Sonntag, 29. April 2012

Heute ist der weltweite Pinholeday, sprich Fotografie mit einer Lochkamera.
Ich hatte es zwar schon vor einiger Zeit gelesen, aber leider fehlte die Zeit endlich mal eine analoge Lochkamera herzustellen. Denn eigentlich ist nur das die wahre Lochkamerafotografie.
Aber mir fiel ein, dass wir Anno 1998 auf Kefalonia unsere analogen Spiegelreflexkameras zu Lochkameras umfunktioniert hatten. Also in den Zubehörkiste nachgeschaut und siehe da, unsere selbst gebauten Lochblenden sind noch da.




Also Deckel auf die D7000 geschraubt,
das Ganze auf ein Stativ und auf den Balkon raus.


Und hier ein Ergebnisse:







Die typische Unschärfe und die leichte Vignettierung am Rand.
Es ist und bleibt ein Exeperiment.

eine Bauanleitung oder Lochblenden sucht
oder Ergebnisse anderer ansehen möchte,
folge bitte den Links.




Freitag, 27. April 2012

Morgen ist sein großer Tag

Während ich euch vor einigen Wochen die Einladungen gezeigt habe, ist nun alles vorbereitet. Und so können wir morgen sagen:


"Schön, dass ihr da seid".


Diese kleinen Kärtchen liegen dann auf jedem Platz im Lokal und sind dort ein Teil der Deko. Den Rest zeige ich euch dann dieser Tage.

Die Taufkerze des Kleinengroßen wird ihn zur Erstkommunion begleiten. Diese Variante hat bei uns schon Tradition. Auch ich bin mit meiner Taufkerze gegangen und damals war das noch sehr ungewöhnlich.



So die Vorbereitungen und einige ungeplante Termine, Wirrungen und Irrungen 
sind vorrüber und ich werd mich jetzt ganz gemütlich aufs Sofa legen.
Das Wetter soll gut werden und ich hoffe, dass alles klappt und es ein schöner Tag wird.

Die restliche Deko zeige ich euch dann dieser Tage.
Ach ja, und wer sich wegen des Samstags wundert: wir sind eine Seelsorgeeinheit aus drei Gemeinden mit enem Pfarrer und bei vier Terminen geht es nicht anderst.

Euch allen ein schönes Wochenende!

 





Mittwoch, 25. April 2012

Beauty is where you find it - Love is all around


Liebe ist überall und das Herz ist und bleibt ein Symbol für die Liebe.

mehr Beiträge findet man wie immer bei Nic

Kennt ihr Murphy?

Irgendwie hat sich dieser nette Herr bei uns eingenistet. Ist ja auch klar, am Samstag ist Kommunion (ja, ungewöhnlich aber die Folge von Gemeindezusammenlegungen) und hier geht alles schief.
Die Kinder / der Mann sind krank und haben mir 4 zusätzliche Arzt-/Pysiotermine beschert, ich selbst bin erkältet, die Arbeit stapelt sich und irgendwie sieht die Wohnung noch nicht so recht festlich aus.
Aber was soll's, wer meint er müsse an so einem Tag Staubkörnchen zählen, bitte schön, soll er/sie - ich bin an einem Punkt wo ich sage, was fertig wird, wird fertig und was nicht das eben nicht.

Heute gabs mal wieder Dampfnudeln, schließlich hat Baden-Württemberg Geburtstag und da mußte es was schwäbisches sein.

Die Buchverlosung muss bis nächste Woche warten, aber dann.wird ausgelost. Ebenso gibt es spätestens dann Bilder von der restlichen Deko. Zumindest die ist zu 75% fertig und jetzt heißt es Daumen drücken, dass die Floristin morgen weiße Tulpen bekommt. Wenn nicht, da gibts eben Margariten, flexibel bleiben heißt die Devise.


Sonntag, 22. April 2012

23. April - Welttag des Buches - Verlosung

Heute ist der UNESCO - Welttag des Buches und anläßlich dieses Aktionstages konnte man sich vor längerer Zeit bei einer tollen Aktion bewerben. Erstmals wurden von der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und deutschen Buchverlagen 33.333 Leser gesucht, die gerne jeweils 30 Bücher verschenken möchten.
Ich hatte mich beworben und habe den Schneemann von Jo Nesbo erhalten.

Anläßlich des heutigen Tages möchte ich gerne unter meinen treuen Lesern 6 Stück verschenken. Wer Interesse an dieser Sonderausgabe hat, sollte in diesem Post kommentieren. Wenn mehr als 6 Kommentare zusammenkommen entscheidet das Los. (Ende ist der 24.04. 23:59 Uhr)

Da ich es etwas schade finde, dass diese Aktion nicht auch mit Kinderbücher gestartet wurde, möchte ich von mir aus ebenso zwei Kinder-/Jugendbücher verlosen. Was, dass würde ich nach dem Auslosen entscheiden, wenn ich das Alter der/des Gewinnerin/s weis.
Also wer für sein Kind ein Buch gewinnen mag, sollte dies bitte im Kommentar vermerken.

P.S.
Das Bild zeigt die Lieblingsbücher meines Großen. 

P.P.S.
Wer selbst mitgemacht hat und an einem Büchertausch interessiert ist, darf sich auch gerne melden.

Kindheitserinnerung - Frühlinggenuss


Meine Eltern haben einen "Stückle" vor den Toren der Stadt
und das erste, was man dort nach dem Winter ernten konnte war der Rhabarber.
Frisch vom Stock in Zucker getaucht, dass erinnert mich immer noch an meine Kindheit.
Meist war der Zucker ziemlich kristalliert von der Winterfeuchte im "Häusle" 
und es schmeckte einfach himmlisch, diese Kombination von säuerlich und süß.
Noch heute muss die erste Rhabarberstange so verspeist werden.
Und ihr?

Habt einen schönen Sonntag

 

Donnerstag, 19. April 2012

Beauty is where you find it - Souvenir, Souvenir


Souvenir, Souvenir



Ich bin eigentlich gar kein großer Souvenirkäufer - ich nehme meine Erinnerungen im Kopf und im Herzen mit und natürlich auch per Foto.
Aber als ich neulich im Technoseum diesen netten kleinen Kerl gesehen habe, da war es um mich geschehen. So einen wollte ich schon lange und nun steht er bei mir am Computer, guckt treudoof aus der Wäsche und manchmal darf er auch laufen.

Noch viel viel mehr Souvenirs kann man bei Nic anschauen.

Eine ganz zauberhafte Aktion sind auch die wöchentlichen Assoziationen welche das Krümelmonster Kirstin sammelt. Meine Beträge hierzu findet ihr in meinem Photoblog. Über einen Besuch (vielleicht mit Kommentar?!) würde ich mich sehr freuen.

Außerdem ist mir zum heutigen Thema doch gleich das gute alte Lied hier eingefallen.
Fragt mich nicht warum.

Dienstag, 17. April 2012

Bei diesjährigen Osterhasenwichteln galt es einen Hasen in irgendeiner Form zu verwichteln.
Mein Wichtel hat mir einen ganzen "Zoo" geschickt und dabei vorher sehr gut meinen Blog gelesen.
Vielen lieben Dank liebe Barbara für den Hasen, das Schaf und das Würmchen.
Die Schoki fiel bereits einem Fernsehabend zum Opfer.

Danke auch für die tolle Orga, ich bin gerne mal wieder bei einem Wichteln dabei.


Freitag, 13. April 2012

Gemütlich ist was anderes

Der gestrige Besuch der SlowFood war zwar nicht langsam und gemütlich, dafür aber sehr interessant. Es gab vieles zum schmecken, riechen, ausprobieren und manch interessante Hintergrundinfo.


So gar das lebende Objekt war vorhanden 
und lies sich geduldig von vielen vielen Kinderhänden streicheln.


Mein absolutes Highlight war der Besuch des cube noir:
absolute Dunkelheit und ganz viel zum schmecken, riechen, fühlen und hören.
 


Zusätz war noch die Fairtrademesse und dort gings deutlich ruhiger zu.


Die kleinen Blechautos hätte ich am liebsten alle eingepackt...

Habt ein schönes Wochenende!

 

Freitag der 13. = Rauchmeldertag

Auch Spürnasen riechen keinen Rauch im Schlaf
Müde bin ich, geh zur Ruh... Wenn wir uns schlafen legen, bekommt auch unser Geruchssinn seine verdiente Pause. Bei einem Brand in den eigenen vier Wänden kann diese eigentlich gesunde Körpereigenschaft aber fatale Folgen haben. Sicheren Schutz bieten Rauchmelder – sie schlafen nie. 
Quelle (Text und Bild): www.rauchmelder-lebensretter.de 

Habt ihr denn Rauchmelder im Haus bzw. in der Wohnung? In einigen Bundesländern ist dies ja Gott sei Dank Pflicht. Aber auch ohne eine Verpflichtung sollte es eine Selbsterständlichkeit sein.

Donnerstag, 12. April 2012

12 von 12 - nanu, was ist denn heute los?


Windeln in unserem Haushalt?!
Das gabs doch seit ca. 6 Jahren nicht mehr!
 

Messbecher, Schüssel und Küchenkrepp?

und jetzt Wasser aufs Küchenkrepp

bzw. auf die Windel?

Aaaah, es ist mal wieder Zeit für den Chemall-Wettbewerb!
Thema im zweiten Schulhalbjahr "Schief gewickelt".
Heute der erste Teil der Experimente

Mal sehn ob Wasser aus der Windel kommt...

Tüte, Sieb und Windel
oh weh jetzt wird eine in ihre Bestandteile zerlegt.

Man nehme 100ml Wasser und einen gestrichen Teelöffel Superabsorber 
(die weißen Kügelchen aus dem Windelinneren)

Die dritte Variante mit Kochsalzlösung und Absorber...

Zum Schluss dann noch destilliertes Wasser mit Gelantine bzw. Zucker.
Und jetzt darf das Ganze 24 Stunden in meiner Küche stehen bleiben.

Ich "durfte" die Protokollantin und Hilfskraft spielen.

Deshalb jetzt einen Kaffee und einen Belohnungshasen.

Dazu noch ne Blogrunde und dann geht es weiter mit Haushalt.

Mehr 12 von 12 wie immer gesammelt von Caro Kännchen
Wer näheres über den Chemall-Wettbewerb wissen mag, bitte hier lang.

Euch allen noch einen schönen Abend!



Beauty is where you find it - We are family


Nic sammelt heute Beiträge zum Thema 
"We are family"

Hier seht ihr unsere Stellvertreter wenn wir in Sachen Geocaching unterwegs sind.
Je nach Cache wird manchmal ein Beweisbild verlangt. Da vorallem unsere Jungs sich nicht irgendwo im Internet wiederfinden möchten, sind dann immer unsere Stellvertreter in Aktion.

Begleitet werden wir auch immer von einem goldenen Drachen, 
der sich irgendwann mal mit aufs Bild geschmuggelt hat. 



Dienstag, 10. April 2012

Schön wars!

Ein schönes Osterfest ist nun vorrüber.
Das Kleinegroße ist mit vielen Eindrücken, Erfahrungen und mit der Gewissheit "ich fahr nächstes Jahr wieder mit" nach Hause gekommen. Entgegen der mütterliche Voraussage geduscht und in die Klamotten im Rucksack wurden auch benutzt.
Gestern wurde dann gemütlich gebruncht, gequatscht, Nester gesucht und abends müde in die Betten gesunken.
Heute ist hier noch etwas halbe Kraft angesagt, die Kinder schlafen noch, die erste Maschine Wäsche dreht ihre Runden und ich mach jetzt dann erstmal Frühstück.

Euch allen eine schöne kurze Woche!



Samstag, 7. April 2012


Kein einziges Osterdekobild hab ich euch dieses Jahr bisher gezeigt.
Das liegt daran, dass ich erst heute so richtig dekoriert habe und das auch nur sehr wenig.
Die Zeit raste und ich kam einfach nicht dazu.

Vielleicht zeig ich euch nach den Feiertagen noch das ein oder andere, 
wobei nix neues dazugekommen ist.

Die Zuckerhasenbilder habe ich auf einem Markt aufgenommen.
Dort wurden sie direkt am Stand gegossen und natürlich auch verkauft.
Mich erinnern sie vorallem an meine liebe Großtante. Von ihr habe ich immer einen Zuckerhasen bekommen und die Jungs auch. Leider ist sie schon länger nicht mehr bei uns 
und seitdem gibt es hier auch keine Zuckerhasen mehr.

Euch wünsche ich schöne Ostern,
viel Zeit für euch und die Familie



P.S.
Das Kleinegroße hat sich noch nicht gemeldet und ich halte dies für ein gutes Zeichen.
Wir sind schon mächtig gespannt, was er alles am Ostermontan erzählt, wenn er wieder daheim ist.

Freitag, 6. April 2012

Auf große Fahrt,

gings heute das erste Mal für das Kleinegroße.
Gut bepackt mit dem passenden Sippenmaskottchen ging es heute morgen los in Richtung Schloss Ortenberg.
Wir sind gespannt, was er hinterher zu erzählen weis.

Donnerstag, 5. April 2012

Beauty is where you find it - gelb

Nic sucht heute die Sonnenfarbe gelb - leider ist hier heute alles grau.
Aber neulich, da leuchtet es - das Gelbe vom Ei in der Sonne.

Habt einen schönen Tag und wer noch mehr Gelbes sehen mag - hier lang.

Sonntag, 1. April 2012

Ausstellungshinweis

Seit gestern ist es geschafft, die Ausstellung "IM FOKUS" kann besucht werden.
Wer näheres und das ein oder andere Bild sehen mag (sclhießlich wohnt ja nicht jeder um die Ecke) sollte in den nächsten Tagen immer mal wieder in meinem Fotoblog vorbeisehen.
Natürlich freue ich mich auch, wenn ich dort noch den ein oder anderen regelmäßigen Leser / Leserin erhalten würden.