Montag, 9. November 2009

Gestatten, ich heiße....

LEHNI

Seit gestern nachmittag bin ich nicht mehr namenslos. 35 Vorschläge gingen insgesamt ein und die Kommission hatte die Qual der Wahl.
Aber dann war klar, ich heiße Lehni.
Das 8jährige Mädchen mit dem Vorschlag hatte den Namen so zusammengesetzt:

Lesen in EHNIngen

Ich fühl mich mit dem Namen superwohl und bedanke mich auch hier nochmals für die netten Vorschläge.
Zukünftig bin ich dann immer bei den Vorleseaktionen der Vorschulkinder dabei. Die Lieselotte hat versprochen sie gibt mir noch den ein oder anderen Ratschlag.

Kommentare:

myriam hat gesagt…

Oh Lieselotte, Lehni ist aber superschnuckelig. Da werden die kleinen Bücherwürmer sicher viel spass am lesen haben. Sag mal kennst Du eigentlich Antolin? Leseförderprogramm via PC - finde ich eine klasse Sache. Lesewütige Grüsse Myriam

Annette hat gesagt…

Hallo Myriam,
aber sicher kennen wir Antolin. Ein Vorschlag war sogar passend dazu Antonia.

Hier wird auch viel gelesen, zumindest was die Kinder angeht. Annette kommt gerade recht wenig zu spezieller Literatur für sich.

Lieselotte

Laenesbärchen hat gesagt…

Hey der Name ist klasse und passt super zu dem Schnuckelchen!!!
Wenn Du selbst nicht zum lesen kommst ... Hörbücher an die Ohren ...lol.
Liebe Dorfgrüße Iris