Mittwoch, 23. April 2014

Welttag des Buches - Der Meisterfälscher

 Als bekennende Leseratte möchte ich mich ganz spontan an der Aktion Blogger schenken Lesefreude beteiligen.
Ich verlose allerdings kein Buch für große Leseratten, sondern eins für Kinder:

Zwei ungleiche Freunde erleben das Abenteuer ihres Lebens Spannender Krimi, warmherzige Freundschaftsgeschichte und Liebeserklärung an die Kunst Von der amerikanischen Buchbranchen-Zeitschrift Publisher's Weekly als eines der besten Kinderbücher 2008 empfohlen Lesevergnügen für die ganze Familie Durchgehend illustriert Marvin ist ein begnadeter Künstler. Seine Zeichnungen würden in allen Museen hängen, wenn es da nicht ein kleines Hindernis gäbe: Marvin ist ein kleiner Käfer! Sein Zuhause ist die Spüle von Familie Pompaday in New York. Als James Pompaday ein Zeichenset zum Geburtstag bekommt, überrascht ihn Marvin mit einer Tuschezeichnung. Keiner ahnt, von wem dieses Bild ist - und James Eltern denken begeistert: Ihr Sohn kann ja zeichnen wie Albrecht Dürer! Ehe James und Marvin sich versehen, sind sie mittendrin in einem Kriminalfall. Ein atemberaubender Wettlauf mit der Zeit beginnt: Ein weltberühmtes Bild von Dürer droht gestohlen zu werden! Marvin und James müssen all ihren Mut zusammennehmen, um das Kunstwerk zu retten ... Elise Broach erzählt von zwei sehr ungleichen Freunden, die das Abenteuer ihres Lebens erleben. Eine rasante Detektivgeschichte sowie eine Hommage an die Freundschaft und an die Macht der Kunst.
[Quelle: KNO]

Wer für sein Kind, Patenkind, Nachbarskind o.ä. dieses Buch gewinnen mag, kommentiere diesen Beitrag bis zum 1. Mai. Ausgelost wird mit Random.org.
Ein zweites Los erhält, wer bereit ist bei der Aktion "Rezeptbaum" mitzumachen, hierzu bitte eine Mail an annette_z at gmx dot de mit der Adresse senden.

Dienstag, 22. April 2014

Verspäteter Sonntagmorgenfüller | 13.-19.04.2014

Etwas verspätet mein Wochenrückblick:


[ Genäht ] Leseknochen
[ Gehört ] wieder so oft SWR1
[ Gesehen ] Das Dschungelbuch
[ Geknipst ] Rapsfelder
[ Getan ] für Ostern gebacken
[ Gelassen ] neue Dekokäufe für Ostern
[ Gelacht ] regelmäßig
[ Geweint ] fast
[ Gefreut ] über den Zuwachs bei der Hasenbande
[ Geärgert ] eigentlich nix
[ Geklickt ] Wanderwege im Schwarzwald
[ Gekauft ] ein paar Kleinigkeiten für Ostern
[ Gewünscht ] noch ein paar freie Tage

Idee und Sammlung: Kirstin

Himmelblau Wichteln

Anett hatte zum himmelblauwichteln aufgerufen und ich hab sehr gerne mitgemacht.
Es durfte alles gewichtelt werden, was irgendwie in Richtung himmelblau ging und ich bekam von Simone ohne Blog folgendes schönes Paket:


Alles liebevoll eingepackt und schon mit Hinweisen versehen, machte Sie mich doch recht neugierig.


Und das versteckte sich in den einzelnen Päckchen. Der Tee wurde gleich ausprobiert und das schöne Keramikei durfte an den Osterstrauß. Das Lämpchen paßt gut auf unseren Balkon und kommt sicher im Sommer dort zum Einsatz.

Vielen lieben Dank für die schöne Zusammenstellung und dir, Anett, danke für die Organisation.

Samstag, 19. April 2014

Frohe Ostern!

Ich wünsche all meinen Leserinnen und Lesern ein schönes Osterfest!

Annette


Dienstag, 15. April 2014

12 von 12 - Marktbesuch in Nagold

"Etwas" verspätet nehme ich euch heute mit nach Nagold, denn da war am letzten Samstag und hab für das Magazin "Nagold erleben" fotografiert.
Ein Teil der Bilder ist also zur Bildredaktion gewandert, aber trotzdem kann ich euch heute ein paar Eindrücke zeigen.


Man kann auch mit dem Zug nach Nagold fahren,
ich war mit dem Auto dort.

Neben Gemüse, gibt es Samstags jede Menge Blumen.
Ich mußte schwer an mich halten, dass ich nicht zuviel mit nach Hause nahm.
 

Ich mag die Stadt, denn sie hat noch tolle Einzelhändler und wenig Kettenläden.


 Derzeit sind die Brunnen noch alle bepflanzt, was ich sehr schön finde.






 Es laden viel Bänke zum Pause machen ein und am Fabelbrunnen ist immer was los.
Es ist ein beliebter Treffpunkt für die Kinder.



Wer es etwas gemütlicher mag, braucht nur wenige Schritte zu gehen 
und ist mitten in der Stadt am Fluß Nagold.

------------------------------
Caro hat auch diesen Monat wieder alle "12 von 12" gesammelt 
und ich reihe mich nun in die lange Liste.

Donnerstag, 10. April 2014

RUMS - Readerhülle

Um meinen Reader gut geschützt zu wissen, habe ich neulich eine ganz einfache und schlichte Hülle genäht.



Sie ist so schlicht, dass für den Fall, das doch mal eins der männlichen Mitglieder des Hauses den Reader irgendwohin mitnimmt es nicht allzu peinlich wird.
Da es aber mein Reader ist, wandert dieser Beitrag zu RUMS am heutigen Donnerstag.

Dienstag, 8. April 2014

Upcycling Dienstag - Ordnung im Kräuterbeet

Schon lange bin ich treue Leserin von Ninas Upcyclingaktion am Dienstag und so manch gute Idee habe ich mir auch schon gespeichert.
Heute möchte ich gerne selbst etwas dazu beitragen, wenn es auch ein schnelles DIY-Projekt ist.


Ihr braucht dazu einfach nur altes Besteck und einen Blumenkasten voll mit Kräuter.

Nun gut, bei uns war zuerst der Kräuterkasten da und da manch einer im Haushalt sich nicht so gut mit den Kräutern auskennt wollte ich sie dieses Jahr kennzeichnen. Natürlich kommen die Plastikschildchen welche häufig beim Kauf von Küchenkräutern dabei sind nicht in Frage. Also einwenig im Netz gestöbert und auf eine Variante gestoßen, welche mir ganz gut gefallen hat. Im gefundenen Beispiel wurden Löffel platt geklopft und mit Tafelfarbe bemalt und dann beschriftet. Die Grundidee Besteck gefiel mir gut, also zog ich los um mit einem festen Vorhaben auf dem Flohmarkt zu stöbern. Irgendwie waren die Löffel ausgegangen, aber Messer die gabs und schwupps hab ich die Idee etwas modifiziert, was den Vorteil hat, man kann das Messer sogar zum ernten nutzen.
Dazu gesellten sich noch Gabel und ein Vorlegelöffel und im Vorrat noch das ein oder andere Besteckteil für den nächsten Kräuterkasten. Wenn nämlich die Eisheiligen vorbei sind, dann darf auch Basilikum und Co. auf den Balkon.
Beschriftet habt ich die Besteckteile mit Lackstift und bin mal gespannt, wie lange es hält.




Ich euch einen schönen Tag und viel Spaß beim kreativen Werkeln