Donnerstag, 4. März 2010

Eine Hyazinthe


Hier seht ihr nun den Aufbau für die Intervallaufnahmen der Hyazinthe. Das Ganze soll so nun ca. 9 Tage stehen bleiben. Bin mal gespannt, was sich in der Zeit tut.
Danach muss das Experiment beendet werden, weil ich ja noch das Bild für Projekt 12/2010 machen muss.
Denn das ist der Nachteil: meine Kamera ist jetzt sozusagen im Dauereinsatz und gebunden an dieses Projekt.
Eckdaten:
Aufnahmeintervall: stündlich (wobei ich gespannt bin was sich bei Nacht tut)
Aufnahmedauer: 9 Tage

Kommentare:

Helga hat gesagt…

Na das hört sich spannend an. Freue mich schon auf deine Bilder.
Liebe Grüsse
Helga

seifentier hat gesagt…

da bin ich auch mal gespannt auf die Ergebnisse...hört sich ja toll an...

Grüßle von Ines

Paulina hat gesagt…

Was für eine coole Aktion, bin gespannt auf´s Ergebnis ;o)!Ich wünsche euch gaaanz viel Erfolg bei der Schulwahl!Viele, liebe Grüße, Petra

Chicci Chicci hat gesagt…

da bin ich auch mal gespannt, mein mann und ich
hatten nämlich erst letztens das thema intervallaufnahmen.

find solche bilder immer total klasse....

lg
claudi

Diamantin hat gesagt…

Das ist ja spannend.

Lg Anett

Enjoy hat gesagt…

Ich bin auch gespannt .......

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Da bin ich ja schon gespannt :o)