Montag, 23. August 2010

Haushaltsdinge mal mit anderer Funktion

Das Füllen von Kissen ist ja eigentlich ganz einfach: man nehme einen Trichter und stecke ihn ins Füllloch. Ist die Füllung allerdings etwas größer, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man schneidet den Trichter etwas ab, dass der Rohrdurchmesser größer ist oder man suche sich einfach was anderes... (wie gut dass es T... gibt).
Übrigens für das Einfüllen der Marmeladengläser verwende ich einen abgeschnitten Trichter, ihr doch sicher auch oder?

Kommentare:

Marienkäferle Pauline hat gesagt…

weißt du was auch gut geht :D

wir haben da so einen trichter für die Babyflaschen...der hat auch ne große öffnung :D

man muss eben kreativ sein :D

seifentier hat gesagt…

super Idee, Annette!!!

Grüßle von Ines

Emma hat gesagt…

genial ...muss ich mir merken...lg emma

Coco hat gesagt…

Super Idee! SInd die Kirschkerne Eigensammlung oder gibt's die irgendwo zu kaufen?
Liebe Grüße, Coco

simsey hat gesagt…

vielen dank! find ich ne spitzenidee!!!

lieber denken als gleich laufen und kaufen... :-)

nur weiter so
liebes grüssli
von
simsey