Donnerstag, 27. März 2014

Beauty is where you find it - Dankbarkeit

Nic hat Anfang der Woche "klippo" gesagt, was das Gleiche bedeutet wie bei uns im Schwäbischen "Bodde". Will sagen, eine Pause einlegen, eigentlich beim Fangen spielen, Luft holen für Neues.
Und deshalb ist dies das letzte Mal, dass es einen Beitrag zu "Beauty is where you find it" gibt.

Das Thema beim ersten Mal war "nach unten" und dies war mein erster Beitrag:


Glücksklee welcher jedes Jahr in den Ritzen unserer Balkonfliesen wächst. Es war ein Glück, dass ich auf Nics Aktion gestoßen bin, denn ihre vielfältigen Themen haben mich oft zum Nachdenken angeregt.
Dies ist mein 100. Beitrag zu dieser Aktion und erfüllt mich mit Dankbarkeit, dass es diese Aktion gab! - DANKE Nic!

Mein Beitrag für heute ist ein Blick in den Maurischen Garten der Wilhelma. Letze Woche habe ich bei schönstem Wetter einen Tag Auszeit genommen, bin früh losgezogen und hab den frühen Frühling, die anfangs stillen Momente, die schönen Magnolien und die Sonne genossen.
Dankbar, dass es möglich ist, solche Auszeiten zu nehmen.







Kommentare:

Flottelotta Blau hat gesagt…

Wunderschön...deine Auszeit...dafür kann man wirklich dankbar sein....und natürlich auch für Nic's Projekt. LG Lotta.

nic [luzia pimpinella] hat gesagt…

der glücksklee ist wundervoll!

schon, dass du dabei warst.

liebe grüße
nic

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

100! Na bum!