Freitag, 5. Juni 2015

Friday flowers - Kräuterstrauß


Heute gibt es einen kleinen Strauß frisch aus den heimischen Kräuterkästen gepflückt. Irgendwie verbrauchen wir nicht so viele Kräuter, wie ich angepflanzt habe und so blühen Koriander, Rucola, Schnittlauch und Co. fleißig vor sich hin.

Das heutige Sträußchen hat es auch nur bis auf den Balkontisch geschafft, denn an der Stelle an der normalerweise mein Blumenstrauß steht, steht zur Zeit nix - einfach nix, nicht mal ein Tisch!
Wir renovieren und ich bin schon völlig unleidig angesichts der Staubes, dass ich nix finde und das ein oder andere versehentlich eingepackt habe (u.a. meine Sandalen). Die Kisten stehen im oberen Wohnbereich, so dass neben dem Eß-/Wohn und Flurbereich es auch dort nicht wirklich behaglich ist. Die Küche ist abgedeckt und das Kochen ist dank fehlender Utensilien und Geschirr auch nur eingeschränkt möglich. Noch eine Woche wird das so gehen, zum Glück gehen die Jungs nächste Woche wieder in die Schule, dann sind diese zumindest teilweise essentechnisch versorgt und mir reicht oft auch nur ein Obstquark.

Das Sträußchen darf jetzt noch zu Holderblütchens Sammlung und ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

Birgitt hat gesagt…

...ich mag die Kräutersträuße auch sehr, liebe Annette,
sie sind schön und duften gut und man kann sogar von ihnen naschen...

wünsche dir gute Nerven für den Rest der Renovation,
lieber Gruß Birgitt

siebenVORsieben hat gesagt…

Ich bin ganz angetan von deinem Kräutersträußchen.
Es gefällt mir großartig!
Und das Glas, in dem es steht ebenfalls.
Sonnige Grüße
Jutta

Nicole Mari hat gesagt…

Dein Sträußchen ist wunderhübsch! Ich würde am liebsten gleich loslaufen und am Wegesrand einfach alles "wegpflücken". :-)

Liebe Grüße
Nicole