Montag, 3. August 2009

In jedemNeuanfang...

.. da wohnt ein Zauber inne.

Wie schon berichtet nehmen wir gerade stückweise vom Kindergarten Abschied. So ging am Freitag die letzte Naturwoche für Jannik zu Ende.

Heute kam nun Post für ihn: Die Klassenliste und ein Begrüßungsschreiben der Lehrerin. Seine Klasse nennt sich Igelklasse.
Was liegt da näher als etwas igeliges mit in die Schultüte zu packen. Aber nur was?
Vielleicht habt ihr ja eine Idee oder etwas selbstgemachtes was zu einem aufgeweckten 6jährigen passen würde. Selbstverständlich würde ich euch die Kosten ersetzen und euch auch noch ne Kleinigkeit (selbstgemachte Lesezeichen) zukommen lassen.

Also frisch ans Werk - wer eine Idee hat - bitte hier melden!

Kommentare:

nordkatze hat gesagt…

Huhu Annette,

mit etwas Fertigem in Igelform kann ich gerade nicht dienen. Aber aus Erfahrung weiß ich, dass sie eine Leseklappe brauchen. Wenn du da also etwas mit einem Igelbild oder so fertig machst und laminierst und dann passend zurechtschneidest.

Im letzten Jahr habe ich bei der Burzelfeier meiner Lütten die Kinder Nudeligel basteln lassen. Das Bild eines Igel`s war schon auf Papier ausgedruckt und sie konnten ihn nach Lust und Laune mit Nudeln bekleben.

Liebe Grüße Ines

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Wie wäre es mit einem gehäkelten Igel. Gib doch mal bei google den englischen Begriff hedgehog ein.
Viel Spaß beim Suchen

Gruß
Anja