Dienstag, 27. Oktober 2009

Namensloses Maskottchen

Hallo liebe Leserinnen und Leser, heute möchte ich euch jemanden vorstellen: Diese nette Ente soll das neue Maskottchen der Bücherei werden und die Kindergartenkinder bei den Vorleseaktionen begleiten. D.h. das gibt sozusagen meine kleine Schwester. Leider hat das nette Federvieh noch keinen Namen und der ausgerufene Namenswettbewerb läuft doch sehr schleppend. Daher möchte ich euch bitten, wer eine geniale Idee hat wie die Ente heißen sollen schreibt mir bitte einen Kommentar. Ich werde dann eure Vorschläge mit in die Auswahlkomission nehmen. Da die Preise für Erwachsene leider nix für Auswärtige sind, werde ich mir im Falle einer Wahl für diejenige etwas einfallen lassen.


Hoffe schwer auf euere Kreativität!

Eure Leselotte Lieselotte

Kommentare:

Laenesbärchen hat gesagt…

Spontan ...
FABIT
(F reude a n B üchern i st t oll).
Isch werd aber ma überleschen!!!
Denk-Grüße aus dem Dorf
Iris

Josie hat gesagt…

Glubschi...
spontan,einfach so ohne weitere Bedeutung

LG
Elke

Tine hat gesagt…

Also, mir fällt da sofort KARLA ein. Ich finde, genau so sieht das süße Kerlchen aus! :o)

Liebe Grüße
Tine mit Sophie