Montag, 7. Dezember 2009

Mein erstes Adventskalenderpäckchen


Bereits am 4. Dezember war ich bei unserem gemeinsamen Adventskalender dran. Heute komme ich endlich dazu euch zu zeigen, was ich tolles bekommen habe.
Vielleicht sagt ihr jetzt: "naja zwei gefilzte Sterne". Diese Sterne haben meine Jungs gefilzt und zwar ganz alleine mit dem Papa. Sie hatten die Idee und haben meine Abwesenheit am ersten Adventswochenende ausgenützt diese Sterne nadelzufilzen. Dazu muss man sagen, sie haben vorher noch nie gefilzt und mein Mann auch nicht. Ich hab auch noch nie nadelgefilzt, d.h. sie haben es sich mit Hilfe einer Anleitung selbst beigebracht.
Ich war richtig gerührt, allein schon von der Idee und von den Sternen sowieso. Die bekommen ganz sicher einen Ehrenplatz am Weihnachtsbaum.

Kommentare:

nordkatze hat gesagt…

Na, die sehen doch toll aus, ich finde es schön dass deine Männer sich an so etwas rantrauen.

Liebe Grüße Ines

Schmitt´s hat gesagt…

Hui... da wäre ich auch sehr gerührt! Das ist ja mal eine fantastische Idee! Und ganz egal, wie perfekt oder nicht perfekt die Sterne sind - der ideelle Wert ist unbezahlbar!

Liebe Grüße
Britta

Raupptiere hat gesagt…

Gefilzte Sterne - das ist aber auch was Schönes und dann noch von den "Männern", muss ich gleich mal meinen Männern hier erzählen :-)

Gruß Sabine

Laenesbärchen hat gesagt…

Total rührend. Wie lieb vom Papa sich mit den beiden hinzusetzen und zu tüfteln, um Dir eine Freude zu machen. Klaro haben die einen Sonderehrenplatz verdient. Die Farbe ist der Sterne ich klasse, richtig leuchtend.
Liebe Dorfgrüße Iris