Samstag, 6. März 2010

Eigentlich....

sollte ich heute einen Vortrag im Ortenaukreis halten. Entfernung über den Schwarzwald ca. 90km, über die A5 einiges mehr.
Schon gestern hatte ich beschlossen, dass ich den Umweg in Kauf nehme und mich nicht über die gewundenen Straßen im Schwarzwald quäle.
Angesichts der Wetterprognose bin ich schon mal 1,5 Stunden früher losgefahren als notwendig. Aber auch das hat nix genutzt :-(.
Für eine Fahrstrecke für die ich sonst ca. 15 Minuten benötige habe ich fast eine Stunde gebraucht und bin an mehreren querstehenden LKW's vorbeigefahren.
Dann habe ich beschlossen, dass das gar keinen Sinn hat und ich da nie pünktlich ankomme, wenn überhaupt. Denn die Verkehrsnachrichten wurden immer länger und die Hügel standen mir noch bevor.
Das war das erste Mal, dass ich einen Vortrag abgesagt habe und ich hab es sehr ungern getan. Aber leider ging es nicht anderst.
Zuhause erstmal einen Tee kochen und überlegen, was man mit diesem freien Tag anfangen könnte.
Dann für die noch schlafenden Männer eingeheizt.

Etwas für die Piepmätze getan.

Und dann Kuchen gebacken.

Der wurde mittlerweile schon verzehrt und draußen schneit und stürmt es gerade mal wieder wie im tiefsten Winter.

Mal sehn, was wir heute noch so anstellen...
Fahrt vorsichtig, wenn ihr raus müßt und ansonsten mummelt euch ein und sperrt den Winter aus.
Annette





Kommentare:

Muschelmaus hat gesagt…

Hier bei uns ist es nicht ganz so schlimm, es war in der Früh glatt und nun ist es windig und kalt und die Sonne scheint. Also schöne Optik und fieses Fühlen!

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Oh ja, daß hört sich ja wirklich nach jeder Menge Schnee bei Dir an... Zum Glück konntest Du es Dir dann zu Hause am Ofen gemütlich machen !
Wir hatten bis jetzt Glück und haben keinen neuen Schnee bekommen... Wir haben uns sogar heute unser erstes Eis in der Eisdiele geholt ;o)