Dienstag, 13. April 2010

Ein ganz besonderes Schaf

Heute begleiten mich Schafe mehr oder weniger den ganzen Tag. Nicht nur, dass ich meinen Intervallfilm zu Schafschur ins Netz gestellt habe, nein dank Jana weiß ich jetzt auch warum Schafe bei geblitzten Bildern blaue Augen haben.
Dieses Schaf dagegegen bezaubert micht schon seit Wochen und angeregt durch Frau von Stil möchte euch heute meine Umsetzung zeigen. Ich weis, sie ist nicht perfekt, aber Fiete ist auch nicht wie andere.

Das Bilderbuch Fietje ist ein Buch für alle, für kleine Menschen und für große Menschen die noch nicht den Blick auf die kleinen bezaubernden Dinge verloren haben. Fietje ist auf der Suche, denn er ist anderst als all die anderen Schafe seiner Herde und er ist dann glücklich, als er endlich seinen Platz in der Welt gefunden hat.
Ein Bilderbuch, dass meiner Meinung nach einfach ins Regal, noch besser an eine Stelle an dem man es öfters in die Hand nimmt, gehört.
Wie sooft gibt es schon jede Menge Fietjedinge, u.a. auch ein gestricktes Schaf. Aber irgendwie war mir nach Kreativität und so hab ich mich selbst an einem Fietje probiert. Die erste Variante ist etwas schlank geraten, aber ich wollte sie nicht dem Ribbelmonster opfern. Die zweite Variante ist dann schon etwas gemütlicher.




Habt einen schönen Tag!
Annette

1 Kommentar:

Kristina hat gesagt…

mir gefallen beide Schafe, beim Zweiten wirkt der Pulli wie bis zu den Ohren gezogen, weil es kalt ist, find ich sehr sehr schön anzusehen!
LG Kristina