Montag, 31. Mai 2010

Arggh, diese Vorhänge und eine Frage dazu!

Ich brauch mal eueren Rat:
Wir haben im Treppenaufgang einen Vorhand vom blau-gelben Möbelhaus hängen. Gekauft, naja schon länger her, aber es gibt ihn noch.
Er ist zweilagig, sozusagen hinten weiß und vorne Leinen mit Muster. Ich hatte ihn unten umgenäht, da er zu lang war.
Jetzt war er in der Wäsche und ihr ahnt was kommt:
Er ist eingelaufen, steht auch auf der Homepage von I*kea, allerdings unterschiedlich!!!

Na gut, dass könnte man ja noch beheben.
Aber da mit einem Bügeleisen mit 3 Punkten versehen, hatte ihn meine Mama mit zur Mangel genommen und jetzt ist das ganze Raffband verschmolzen!!!!

Meint ihr, ich hab ne Reklamtionschance? oder bin ich selber schuld?
Mir graut davor den Vorhang oben abzuschneiden und neun einzusäumen und wieder gleich lang zu machen, mal abgesehen davon, dass dafür der Umschlag wahrscheinlich nicht reicht.

Das zweite Mal am Tag: grmmpf.

Kommentare:

Madame Lilly hat gesagt…

Juhuuu,
also...ich habe in dem besagten Möbelhaus die Erfahrung gemacht, dass die einfach alles umtauschen, wenn es sein muss auch einen gebrauchten Imbus...lach.
Versuch es doch einfach, mehr als "nein" sagen, können sie ja nicht.
Alles Liebe, Lilly

sorani hat gesagt…

hi! da stimme ich zu.........eigentlich tauschen die alles um.....du mußt nur den bon haben.......und selbst wenn nicht, geht das über personalausweis........aber nur einmal im jahr.;o)
also versuch macht kluch.........hihihi
liebe grüße nico

****teddy-traum**** hat gesagt…

also ich würds auch versuchen und wenns nicht klappt, kannst du ihn ja immer noch umnähen.

glG Heike