Sonntag, 2. Mai 2010

Löwenzahnhonig

Gestern hab ich bei einer sehr frühen Blogrunde bei Feuersocke von Löwenzahnhonig gelesen. Sie selbst wiederrum hatte es bei Kunterbuntes von Wuseli das Rezept entdeckt.
Da wir gestern trotz nicht sooo tollem Wetter Maigrillen waren und die Jungs plötzlich mit einem großen Strauß von Löwenzahn daher kamen, gibt es auch bei uns im Hause vielleicht leckeren Löwenzahnhonig.
Der erste Strauß wäre nicht ausreichend gewesen, aber die Jungs haben mit Begeisterung noch ganz viele dazu gepflückt und sind jetzt genauso neugierig wie ich.

Habt einen schönen Sonntag!
Annette

P.S.
Es hat noch Plätzchen bei "Wider der Schafskälte".

Kommentare:

pepalinchen hat gesagt…

Ohhhhh das klingt ja wahnsinnig spannend...mal gucken ob ich den auch mal mache
lg pepalinchen

Schäfchen hat gesagt…

Uii, das sieht interessant aus. Wir kochen immer Löwenzahnsirup, den kann man nämlich schneller essen ;)