Donnerstag, 20. Mai 2010

Puddingschnecken ala Shippy

Anfang Mai hatte die liebe Shippymolkfred unser mit ihrem Puddingschneckenrezept den Mund wässerig gemacht. Leider waren wir an den Wochenende immer unterwegs oder hatten sonst keine Zeit zum Backen und so lag das ausgedruckte Rezept in der Küche rum.
Gestern hatte ich die Faxen dicke, wer sagt, dass man nur am WE oder wenn Besuch kommt Kuchen braucht?! - Niemand genau und so wagte ich mich an das Rezept.

Wie Shippy in ihrem Rezept schon geschrieben hatte, war die ganze Sache etwas lommelig beim schneiden und deshalb sind meine Schnecken auch nicht so schön gleichmäßig wie die Ihren.

Aber geschmeckt haben sie trotzdem. Wer sie auch nachbacken möchte findet hier das Rezept.








Kommentare:

Shippymolkfred hat gesagt…

Liebe Annette
Die sind doch toll geworden! Und die Hauptsache ist doch eh der Geschmack, oder? :)
Freut mich, daß sie Dir geschmeckt haben.
GGLG Shippy

Diamantin hat gesagt…

Das sieht ja lecker aus.

Frohe Pfingsten und Lg Anett