Montag, 22. November 2010

Becherpullis - die Zweite

Auf die Gefahr hin, dass ich euch mit meinen Becherpulli-Problemen auf die Nerven falle, hier der nächste Entwicklungsschritt.
Anke hatte mir den Tipp gegeben, dass man die Nähte nicht offen näht und die Applikation recht grob draufnäht. Ich habe beides verbunden und somit auch die Nahtstelle überdeckt.
Die Vorlage für die Pullimaße stammt von Beate, welche mir ganz fix und unkompliziert zwei St*-B* Papppullis geschickt hat - vielen lieben Dank dafür!

Und was meint ihr? Kann ich die so in der Art zum Verkauf anbieten?
Bitte um ehrliche Meinungen!

Supi, so schnell zwei Meinungen! Danke Nicole für die Idee. Ich habs mal mit einem Stern versucht.

Kommentare:

~Nicole~ hat gesagt…

ehrliche Meinung??
nun gut... ich bin ja auch immer froh, wenn mir jemand ehrlich sagt, ob das was ich mache gut ist oder nicht.
Die Idee deines Becherpullis ist prinzipiell nicht schlecht, aber mir gefällt der so nicht.
Eine Applikation in Herzform oder Stern oder... wäre so "grob" aufgenäht schöner - find ich.
Damit sich die Außennaht verstecken lässt kann man den Stoff doppeln. Ist aber bei Filz nicht so zu empfehlen, da das sehr dick wird.

Idee: mach aus dem rechteckigen Stück Stoff einen Tannenbaum - der kann von oben bis unten die Naht verdecken.

Hoffe ich war nicht zu ehrlich...

Gruss
Nicole

Sabine/Dino-Bären hat gesagt…

Hallo Annette,
guck mal, ob dir dieser link weiter hilft?
http://www.freundin.de/Artikel/leichter-leben-extra-Becherpullis_1443065.html
Warum sollte man die Naht nicht sehen? Grob mit Stickgarn in Zierstichen zusammen genäht kann das gut aussehen. Die Applikation würde ich eher aus Filz oder Fleece machen. Kannst auch Knöpfe auf die Naht nähen.

Liebe grüße
Sabine

Annette hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die Anmerkungen. Ich persönlich finde kontruktive Kritik immer gut und kann dann auch damit gut umgehen.
Hab fix die Idee umgesetzt und muss sagen so gefällt mir der Pulli schon viel besser.

LG
Annette

~Nicole~ hat gesagt…

so gefällt er mir auch schon sehr viel besser!
:)

Schön, dass ich dir weiterhelfen konnte...

Und nun wünsch ich dir viel Erfolg beim Verkauf deiner Becherpullis!
(auf weitere Versionen bin ich natürlich gespannt! Fotos nicht vergessen!)

Gruss
Nicole

Die andere Seite hat gesagt…

Der Becherpulli mit dem Stern gefaellt mir auch besser, passt wahrscheinlich einfach besser zur Jahreszeit, aber auch die Idee mit dem Tannenbaum finde ich gut... wie ist es denn mit einem Schneekristall aus Filz oder vielleicht einem Engel... naja, eben alles doch sehr typisch fuer Weihnachten, aber wenn Du es verkaufen moechtest vielleicht im Moment fuer Kunden ansprechender!?
Deine Idee mit dem Salzteig finde ich uebrigens auch super!!!
GLG Maren

Michi hat gesagt…

hallo

klasse deine Becherpullis
der mit dem Stern gefällt mir auch besser weiter so und ich bin gespannt was noch so kommt...
und ist es schlimm wenn man die Nähte sieht manchmal ist das auch schön wenn man es sehen kann warum nicht mal auch eine Farbe die man sehen kann?

Lg michi

RAMTAMTAM hat gesagt…

yepp - der stern ist schon mal prima. probier doch mal verschiedene materialien aus und was ihr sonst noch so im bastelkörbchen habt. man könnte zb auch ein schleifchen annähen oder mit glitzer arbeiten oder knöpfen oder tüll oder natürlich verschiedenen stoffarten zb einen teddy draufsetzen aus teddyfell ;-) augen könntest du ja auch einfach mit edding punktieren oder oder oder...
glg anke

myriamkreativ hat gesagt…

Huhu Du Liebe,
der mit dem Stern ist echt klasse, der wird bestimmt der Verkaufsrenner. Ich wünsche viele kreative Ideen und noch viel Spass beim werkeln. Lieben Dank auch für die gute Besserungswünsche und ich muss sagen, der Patient ist wirklich lieb... so kaputt und glühend heiß, daß er kaum den kleinen Finger rühren kann. Was ein Glück, daß ich alle meine Zähne schon lange hab! Ich wünsche Dir eine tolle Woche Huggibuzzels Myriam

andrella hat gesagt…

Hallo Annette,
ich finde den mit dem Stern auch besser! Ich möchte gerne die Sachen nur zusammen tauschen sonst ist mir der aufwand zuviel....
ganz liebe andrellagrüße