Donnerstag, 31. März 2011

Monatsrückblick auf meinem Photoblog


So, heute am letzten Tag des Monats gibt es erstmals einen kleinen Rückblick:

Mein Monatsbild vom Projekt zwölf/2011 ist wie immer auf der Projektseite zu sehen.
Komisch, immer wenn ich fotografieren gehe, dann ist es grau und trüb und dass wo doch der März schon sooo viele schöne Tage hatte. Der Boden ist jetzt richtig saftig grün und an den Bäumen sieht man schon die Knospen aufbrechen.

Beim Thema "Drei Freunde" habe ich diesesmal passend zum Frühling meine drei Pflanzfreunde gezeigt.

Und in der Reihe "Gesetz der Serie" ging es diesmal um die Perspektive, hier boten sich eine ganze Menge Feuerwehrschläuche und unterschiedliche Blickwinkel darauf an.

Erstmals habe ich bei einem Projekt mitgemacht, dass relativ viele Bilder in kurzer Zeit fordert. Sprich jeden Tag ein Bild und das mit dem kleinen Programm "Polaroid" bearbeitet. 1/30 Polas hieß es und jeden Tag wurde ein anderes Bild von mir gezeigt. Mein persönliches Fazit hier: es hat mir viel Spaß gemacht, aber ich bin froh, dass die dreißig Tage rum sind. Ich wäre absolut kein Typ für "jeden Tag ein Bild", dass ist oft nicht zu schaffen bzw. irgendwann gehen einem auch die originellen Ideen aus.

Mittlerweile hat auch an der VHS wieder das neue Semester begonnen und die WERKSTATT FOTOGRAFIE trifft sich regelmäßig. Unser aktuelles Thema heißt "Makros" und ein erstes Ergebnis seht ihr hier in diesem Post. Das Ganze wird sicher noch sehr spannend und vielleicht gibt es am Ende sogar mal wieder eine Ausstellung. Das Gespräch und der Austausch mit anderen über Fotos und Ideen finde ich klasse und ich gehe immer wieder gerne dort hin.

Kommentare:

myriamkreativ hat gesagt…

Huhu Du Liebe,
.... klar, Steinchen gibt es für und gegen alles und jedes. Gegen Konzentrationsstörungen bei Kids habe ich gute Erfahrungen mit Aquamarin und Lapislazuli. Wenn man - gerade als Supermom *zwinke* mal so eine leicht depressiv gefärbte Lebensphase hat.... hilft flug der Apophylit. Kannst Du alle sogar bei ebay bekommen. Als Trommelsteine oder Naturstein, als Armband (genial für die Minis) oder einfach nur als Schmeichler in der Hosentasche. Teste mal und berichte!
Und die Sonne hat sich hier leider auch gerade verdünnisiert und in Wolken gehüllt - während sie heute vormittag noch strahlte *soifz* - aber dafür solls ja wochenends 25 Grad werden - also raus mit dem Bikini.
Aufmunterungs-Huggibuzzels
Deine Lattefee

Paulina hat gesagt…

Liebe Annette, dein Blütenbild ist wunderschön!Einen gemütlichen Abend und viele, liebe Grüße,Petra