Donnerstag, 19. Mai 2011

Beauty is where you find it

Puh für diese Woche gabs ein schwieriges Thema:


Ich denke es geht vielen so wie mir, dass frau von sich selbst sagt, sie ist nicht schön.
Was ich an mir schön finde sind meine Haare. Ich mag sie,
- wenn sie röter scheinen, wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist
- wenn sie im Sonnenlicht glänzen
- weil man an ihnen den Jahresverlauf einwenig sieht
(die unterschiedlichen Schattierungen kommen nämlich von der Sonne)
- weil sie wieder lang werden




Es gibt viele tolle Beiträge zum Thema und ich hoffe schwer, dass Nic weitermacht und wir uns wiedersehn mit einer neuen Facette zum Thema "Beauty is where you find it".

Kommentare:

myriamkreativ hat gesagt…

Huhu Du Liebe,
sehr apart! Sag mal, hat Dich die Noch-Mitmach-Wünschende Glückspaket-Kandidatin e-mailig erreicht?
Huggibuzzels Myriam

Anette hat gesagt…

Also naturschöne Haare?
Und so schön dicke oder viele Haare!
Herrlich!
Ich finde NATUR auch am Schönsten!

Hast du meine Antwort schon unter deiner Frage gelesen?

LG,Anette