Sonntag, 29. Januar 2012

Es war einmal...


....ein Weihnachtsmann Jahrgang 2011 und
(leider nicht der Letzte seiner Art hier im Hause)


eine Schüssel voll Zutaten.


Als er dieses sah zerbrach der Weihnachtsmann vor Schreck und


übrig blieb nur die platte Hülle.


Sein Inneres ergab zusammen mit anderen Schokozutaten


unseren Sonntagskuchen!

Euch allen einen schönen Sonntag

Annette

Kommentare:

Helga hat gesagt…

Prima Idee.Leider bleiben bei uns nur keine Reste.
Liebe Grüße
Helga

GZi hat gesagt…

Da hat er doch eine gute Tat vollbracht und diese Bestimmung im Sonntagskuchen zu langen war sicher nicht die Schlechteste ;-) Er hätte ja auch "versauern" können...

*kreative-Haendchen* hat gesagt…

danke für den Tipp ich war mir noch nicht ganz sicher wo sie zu schönem leckeren werden sollten.

Guten Appetit
lG Heike

Ein bisschen Bullerbü hat gesagt…

...oh ja bei uns drängeln sich auch noch ein paar in der Speisekammer. Bevor die Schokohasen dazukommen sollte ich sie auch mal verbraten!
Einen lieben Gruß
Monika

Paulina hat gesagt…

...was für eine Ehre für das Kerlchen, in einem so lecker aussehenden Schokokuchen zu landen ;o)!Viele, liebe Grüße,Petra