Donnerstag, 27. Dezember 2012

beauty is where you find it - zwischen den Jahren


Als heutiges Motto passend zur Jahreszeit hat Nic "zwischen den Jahren" ausgesucht.
Historisch gesehen kommt dieser Begriff ja aus der Tatsache, dass man sich nicht über einen einheitlichen Kalender einigen konnte. Die Tage zwischen den Jahren werden auch die Rauhnächte genannt. (näheres unter wikipedia)

Hier herrscht das Motto "Alles kann, nix muss" vor und wie passend kam heute der Farbenmix-Adventskalender mit den entsprechenden Aufklebern. Was für eine Farbenfreuede und wie wohltuendend bei diesem Regenwetter.

Wir lümmeln hier rum und ich hab angefangen mein Bücherregal von alten Fachbüchern und Themenbüchern, die ich nicht mehr brauche zu befreien. Ich mag meine Fotoliteratur an einem Ort versammeln und dazu benötige ich Platz. Also kommt manches ganz weg und manches auch ins Bücherregal (nehle_a) bei Booklooker.

Habt schöne Tage zwischen den Jahren



Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Hallo Annette,
ich habe gerade überlegt woher der Begriff kommt ;o), danke für deine Erklärung♥ Ein tolles Päckchen hast du da bekommen, die Aktion ist leider völlig an mir vorbei gegangen.
Ganz liebe Grüße
Kerstin

Annette [blick7] hat gesagt…

Wieder was gelernt... Ich wusste auch nicht, woher der Begriff stammt. Danke :)
LG, Annette

KleinesLieschen hat gesagt…

Ach, so einen schönen Holzstern hab ich dieses Jahr auch auf der Fensterbank stehen (wie in deinem Blogheader)....herrlich!

LG vom KleinenLieschen

mickey hat gesagt…

die seele baumeln lassen und süßes nichtstun - das ist doch das schönste an dieser zeit zwischen den jahren.
wir lümmeln hier auch nur irgendwie so rum:)
lg mickey

Stoffsymphonie hat gesagt…

Nichts tun und Seele baumeln lassen hört sich doch gut an!! Ein bisserl Engerie tanken fürs nächste Jahr ist immer gut!! Klem Alice