Donnerstag, 5. Juni 2014

Seit Anfang des Jahres beteilige ich mich an Susans und Kathrin Projekt Seelenwärmer und versuche mehr oder weniger pünktlich die Monatsaufgabe anzupacken.
Derzeit bin ich etwas hinterher und so zeige ich euch heute hier die Ergebnisse zur Aufgabe "fotografiere heiße Getränke mit Dampf".
Gleich zu Beginn eine kleine Beichte: "Ich habe geschummelt" - ich habe mit Hilfe von Räucherkerzchen etwas mehr Dampf erzeugt, was man allerdings auch beim ein oder anderen Bild deutlich sieht. Zunächst habe ich eine leere Tasse so fotografiert, das man nicht sieht, dass nix drin ist.
Auf dem Bild links sehr ihr hierzu den Aufbau.






Und hier das Ergebnis.

Dann habe ich grünen Tee gekocht und nun mit Getränk und Räucherkerzchen experimentiert. Das man den Kegel nicht sieht liegt daran, dass die Teeschale danke ihr Form sich hierzu gut eignet.





Als letzten Schritt wollte ich nun auch noch eine Szene mit etwas mehr Action habe. Dafür habe ich den Selbstauslöser verwendet und selbst eingeschenkt.



Hier seht ihr den Gesamtaufbau. Die Sonne kam durchs Fenster und streifte leicht über den Reflektor.















1 Kommentar:

Glasperlenfee hat gesagt…

Trotz schummeln finde ich das dampfende Bild sehr gelungen! Schöne Fotos sind das!
LG
Inge