Donnerstag, 16. April 2015

Machtag - das "H" vom Frühling



Ich beteilige mich dieses Jahr wieder an der Aktion "Frühling - Mail Art" von Frau Müller.
Hierbei wurden Gruppen zu acht Personen gebildet und jeder bekam einen Buchstaben zugeteilt. Die Aufgabe lautete diesen Buchstaben auf einer Klappkarte zu gestalten.
Ich hatte mich fürs Häkeln entschieden und eine ganz tolle Videoreihe zum Thema Buchstaben häkeln gefunden.
Der Buchstabe "H" hat mich natürlich sofort an einen Hasen erinnert, irgendwie logisch so rund um Ostern und im Frühling.
Deshalb bekam die Karte ein Hasengedicht von Helme Heine:

Helme Heine
Der Hase mit der roten Nase

Erschienen bei Beltz & Gelberg


Es war einmal ein Hase
mit einer roten Nase
und einem blauen Ohr.
Das kommt ganz selten vor.

Die Tiere wunderten sich sehr:
Wo kam denn dieser Hase her?

Er hat im Gras gesessen
und still den Klee gefressen.

Und als der Fuchs vorbeigerannt,
hat er den Hasen nicht erkannt.

Da freute sich der Hase.
"Wie schön ist meine Nase
und auch mein blaues Ohr,
das kommt so selten vor!"

Die Karten zu erstellen hat viel Spaß gemacht und ich freue mich schon über die restlichen Buchstaben. Zum Abschluss werde ich euch dann mal das ganze Wort zeigen.

Diesen Beitrag verlinke ich heute beim Machtag von Kirstin

Kommentare:

Birgitt hat gesagt…

...und ich durfte heute so eine schöne Karte aus dem Briefkasten holen, liebe Annette,
und freue mich sehr darüber...eine schöne Idee, das H mit dem blauen Teil mit dem blauen Hasenohr zu verbinden...was bin ich froh, dass das H jetzt in der Reihe hängt und traurig, weil bei mir das Ü immer noch nicht angekommen ist...das würde so gut noch da rein passen...


lieber Gruß Birgitt

frau nahtlust hat gesagt…

Oh, liebe Annette, ich freue mich sehr und danke dir für den LinkTipp zugleich. Auch mich hat ein H(äschen) erreicht und hoppelt mit den anderen Buchstaben gen Frühlingsvollendung... Danke dir sehr - das war eine feine Idee. Den Text kenne ich aus dem Kinderbuch und hat mich gleich fröhlich gestimmt.
LG. Susanne

Kirstin Wrage hat gesagt…

Ich schmeiß mich weg, liebe Annette! Die Karte ist ja der Knaller!

Ganz lieben Dank fürs Teilen und Zeigen :)

Grüßle, Kirstin

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

So ein süßer blauohriger Hase hat sich nun auch bei mir dazugesellt und steht hinter dem Rest von meinem Vorostern-Strauß, kannste gucken bei mir ;-) Danke, auch für das lustige Gedicht dazu (oder umgekehrt, den Hasen zum Gedicht ;-) Ganz liebe Grüße Ghislana

LOCKwerkE hat gesagt…

Ich darf mich auch über das wunderbare H vom FRÜH freuen. Ganz ganz toll und es fügt sich wirklich prima in die Reihe ein. Ich werde ganz schnell der lieben Birgitt noch einmal das Ü zuschicken. Sie soll doch auch eine vollständige Reihe erhalten. Ganz herzliches Dankeschön und liebe Grüße Karin