Dienstag, 10. November 2009

Besuch im Bastelladen und die Folgen



Ja, ich war mal wieder in meinem Lieblingsbastelladen. Eigentlich hab ich ja nur Strohseide gebraucht, aber wie immer, Frau Schramm und ihre Ideen haben mich zu einem größeren Einkauf überredet.
U.a. habe ich diese tollen Dinge ausgestanzt. Naja was ich mit Lebkuchenmann und Hirsch machen werde, weis ich ja schon. Es gab ja genügend Ideen zum abschauen.
Aber ich bin ja Schwäbin und nun stellt sich mir die Frage, was mach ich mit den "Rahmen"?
Hat jemand eine pfiffige Idee? Mag jemand von den Rahmen was abhaben, weil es was ausprobieren mag?
Leider kann ich euch nicht sagen wie die Stanzformen heißen, ich hab vergessen draufzuschauen. Denn glücklicherweise kann man dort im Laden stanzen und muss so nicht die Formen selbst kaufen. Klasse Service, finde ich!
Noch recht unkreative Grüße
Annette

Kommentare:

Krämbl Tämbl hat gesagt…

Hallo Annette,

die sind aber schön. :)
Die Rahmen könntest du z. B. auf einen Kartenrohling kleben und beim Lebkuchenmann noch die Einzelheiten aufkleben, wie z. B. eine kleine Schleife, Knöpfchen usw.
LG Nicole

myriam hat gesagt…

Huhu Annette,
boah die sind klasse. Könnt ich auch gut brauchen. Den Rahmen kannst Du prima als Mask für Karten nehmen. d. h. Karte und dann praktisch das innere ausstempeln, fürben, aquarellieren oder was auch immer - und so eine Karte mit vielen (bunten?) Elchen machen, oder Lebkuchenmännern...beneide Dich ganz arg wegen morgen- hoffe Du hast viel Spass auf der Messe - kauf für mich mit lol Einkaufswütige Grüsse Myriam
mail mir unter myriam.manns@gmx.de

Helga hat gesagt…

bei deinen Post mußte ich doch grinsen.Ich war gestern im Bastelladen.Ich brauch da ja wohl nichts zu sagen....
L.G.
Helga