Sonntag, 7. März 2010

Ein Sonntagsbesuch in Sindelfingen

Draußen schien die Sonne und lockte uns nach draußen. Aber es war bitterlich kalt und ein eisiger Wind ging.
Für über die Felder hatte gar keiner Lust und so fuhren wir nach Sindelfingen zum verkaufsoffenen Sonntag.
Die Jungs sind dank des Bücherflohmarkts der Bücherei Goldberg um je zwei Bücher reicher und nachdem wir alle tüchtig durchgefroren waren gings zum heißen Tee nach Hause.

Annette

Kommentare:

Paulina hat gesagt…

Das hört sich nach einem echt schönen Tag an!Schade, dass es so kalt war, aber zum Glück hattet ihr ja auch Sonnenschein ;o).Jaaaa, die Häschen sind alle miteinander weggehoppelt ;o)...einen schönen Abend und viele, liebe Grüße, Petra

Laenesbärchen hat gesagt…

:O) Ja der Tag lockte mal wieder nach draußen. Aber das Beste ist doch immer das Teechen zum Abschluss ... bei uns mit einem Schuss Rum ... natürlich nur zum Aufwärmen ...flöt.
Liebe Grüße Iris

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Schöne Fotos :o)

myriamkreativ hat gesagt…

Huhu Du Liebe,
ich hab mir den Schnee und das Sönnchen lieber ganz gemütlich vom Scrapzimmer aus angeschaut, während die Restfamily zu einem Fahrradtürchen aufbrach - wers mag. Ich wünsch eine tolle Woche. GLG Myriam

Großmutters Nähkästchen hat gesagt…

@"...ente": Na, da hat's mich ja schon das erste Mal umgehauen!