Dienstag, 6. Juli 2010

Kleinigkeiten vom Flohmarkt

Am vergangenen Wochenende war in unserer Nachbarstadt Stadtfest mit Flohmarkt. Zum Glück hatten wir nicht viel vor und so hatte ich die Gelegenheit an beiden Tagen einwenig über den Flohmarkt zu bummeln.
Heute stelle ich euch meine Schätze vom Sonntag vor, welcher ganz im Zeichen von Nähzubehör stand. Ich hatte die Jungs dabei und deshalb nicht so richtig die Muße etwas zu suchen, aber trotzdem wurde ich fündig.


Eigentlich wollte ich nur die Holzspulen haben, aber der Mann meinte, ich solle doch auch das grüne Lederetui samt Inhalt mitnehmen. Also ich es zuhause genauer anschaut, mußte ich schmunzeln - für mich spiegelt der Inhalt das Leben einer wahrscheinlich älteren Dame wieder: Stopfgarn in unterschiedlichen Strumpffarben, ein Fingerhut und einwenig Nähseide.
Mals sehn, was ich mit dem grünen Etui mache, zunächst bleibt einfach mal alles zusammen.


Diese Bänder habe ich an unterschiedlichen Ständen entdeckt und während die Lochborte neu und von einer großen Spule ist, sind die Borten doch schon etwas älter. Ganz besonders gefreut hab ich mich über das Stückchen Stoff mit der Blumenstickerei. Die nette Dame hat es mir geschenkt, weil ich es so schön fand. Sie war dabei den Haushalt ihrer Mutter und Großmutter aufzulösen und ich hörte ihr einwenig zu, als sie über ihre Erfahrungen erzählte.

Habt alle einen schönen Tag!
Annette

Kommentare:

Muschelmaus hat gesagt…

Ich bummel auch sehr gern über Flohmärkte und habe schon so manches Schätzchen gefunden. Schöne Dinge hast Du ergattert.
LG von der Maus

Babydoll1962 Kreativ Ecke hat gesagt…

Tolle Schätzchen die wären auch bei mir gelandet! Ehrlich!
Tschüss
Doris

connychaos hat gesagt…

Genau so ein Nähetui in grün habe ich von meiner Oma bekommen.

myriamkreativ hat gesagt…

Huhu Du Liebe,
da hast Du ja feine Sachen gefunden, viel Spass damit. Kommst Du mal rüber und guckst was uns die Arche Bea(r) so beschert hat kicher....
Huggibuzzels Myriam

Bianca aus Appellund hat gesagt…

Liebe Annette,
lieben Dank für deine Worte.
Am Freitag ist die Beerdigung und ab da kehrt dann vielleicht ein bisschen Ruhe ein, bis jetzt ist alles noch wuselig und stressig.

Dir auch einen schönen Tag,Bianca