Samstag, 11. September 2010

Die Schafssucht



Also angefangen hat, glaube ich zumindest, alles mit dem niedlichen Schaf von Frau von Stil. Es blickte mich an und ich musste es adoptieren.
Naja, danach kam meine Aktion "Wider der Schafskälte" und für den Urlaub habe ich ja für mich und meinen Mann Campingkissen mit Schafen genäht.
Es hatte schon was den ersten Band der schlauen Schafe von Glennkill auf dem Schafskissen liegen zu haben und darin zu lesen. Das Buch ist übrigens sehr lesenswert und hat einen sehr feinen Humor.
Als wir dann einen Ausflug nach Brescia gemacht haben und ich dieses Shirt im Fenster sah, mußte ich sofort an Frau von Stil und ihre Schafe denken. Leider drängten die Kinder weiter, sonst hätte ich jetzt vielleicht einen Schlafanzug mit diesen Schafen... Aber was nicht ist kann ja noch werden.
Ach ja und am Mittwoch hat mir dann mein Mann den nächsten Band der Glenkillschafe "Garou" geschenkt.

Kommentare:

Nicole von STiL hat gesagt…

;-))!!!
Ein Traum!
Und dann noch als Schlafanzug, wenn man da mal nicht wunderbar drin träumen könnte!
Aber ohne, müssen wir wohl leider weiterhin Schafe zählen des nachts.
Liebe Grüsse und Danke, daß ich mit in Urlaub durfte!
Schönes Wochenende wünscht,
Nicole von Stil

myriamkreativ hat gesagt…

Huhu Du Liebe,
jaaaaa, nach dem zweiten Schaftskrimi gier ich auch schon... man hört er sei genauso toll wie der Erste. Dann wünsch ich Dir schönes schmökern auf dem Schafkissen im Sch(l)afanzug höhö!. Süsse Träume Huggibuzzels Myriam