Sonntag, 21. August 2011

Jojo's


Am Donnerstag war ich in der großen Stadt im Tal. Dort macht leider mal wieder ein Kreativgeschäft zu. Beim Stöbern fiel mir das Herzchen-Jojo in die Finger und ich nahm es mit. (Wobei ich immer ein komisches Gefühl hab, einzukaufen, wenn es wegen Geschäftsaufgabe günstiger ist - geht das euch auch manchmal so?)
Auf dem Flohmarkt fand ich ein Glas voll mit hellen Knöpfen in verschiedenen Größen. Flugs wurde es mit nach Hause genommen und zusammen mit ein paar Stoffresten war dies eine tolle Beschäftigung auf dem Balkon.



Ich wünsch euch allen einen tollen Start in die Woche!
Annette

Kommentare:

Paulina hat gesagt…

Liebe Annette,
Herzchenjojos kannte ich bisher noch nicht, finde sie aber klasse!Ja, mich beschleicht in solch´einer Situation auch immer ein ungutes Gefühl, auf der anderen Seite ist man glaube ich aber auch froh über jedes Teil was man noch verkaufen kann, denke ich....ganz viele,liebe Grüße,Petra

Bianca aus Appellund hat gesagt…

Das Gefühl kenne ich! Als der Laden indem ich früher stundenweise gearbeitet habe, schloss, besuchte ich kurz vorher nochmal meine (Ex) Chefin und die sagte zu mir:
"Wie die Geier, jetzt kommen Leute die früher ´n grossen Bogen gemacht haben!"
So ist das aber leider ganz oft und ich finde besser noch ein bissi was in der Kasse als gar nix,gell?
Die Jojo-Herzdingerchen sind jedenfalls ´ne tolle Sache und Knöppe braucht frau doch immer :)

Lg,Bianca

Bianca aus Appellund hat gesagt…

Kohlball!!! *prust*

Muschelmaus hat gesagt…

Niedlich, die Herzchenjojos! Und ja, mir geht es auch so. Ich habe dann ein komisches Gefühl, denke aber, was wohl mit den Sachen passiert, wenn sie keiner kauft? Und wahrscheinlich sind die Ladenbesitzer froh um jedes verkaufte Teil.
LG von der Maus

die3flinkenSpulchen-Melanie hat gesagt…

Jojos sind cool und man kann die echt nie genug haben. Ich kenn aber nur runde, die Herzen sind echt süß

Lg Melanie