Montag, 12. Dezember 2011

12 von 12 - Dezember: teilweise unter Tage

Huch schon der Zwölfte! Zeit für Caro Kännchens Aktion 12 von 12.
Naja meine Bilder sind von gestern, aber ich hoffe sie gefallen euch trotzdem. Wir waren auf einem besonderen Adventsmarkt in Neubulach (Schwarzwald). Dort im alten Silberbergwerk veranstaltet der Verein des Bergwerks einen Adventsmarkt und es war wunderschön dort unten in den Stollen. Aber auch auf dem Weg dorthin.


Durch den Torbogen

vorbei am wärmenden Feuer

ging es in den Stollen.

Gut beschützt, ging es immer tiefer hinein.

Und es gab schönes zu sehen.







Wieder draußen haben wir lange beim Lichtmacher gestanden.


Hier einwenig die Hände gewärmt.


Um uns bei der Pyramide zu stärken
und dann wieder den Rückweg anzutreten.


Schade, dass es so nebelig und feucht war.
Zu späterer Stunde wäre es sicher noch heimeliger gewesen.

Mehr Beiträge findet ihr bei Caro.
Das Orignal 12 von 12 findet Ihr bei Chad Darnell der heute nach sechs Jahren das letzte Mal sammelt.


Kommentare:

Rosa Rood hat gesagt…

Oha, welch Idee...im Stollen einen Markt....auf jeden Fall trocken.. *lach*....sieht alles wundervoll aus,...ach, so'ne Atmosphäre findet man hier ja eher nicht *räusper*...vielen Dank für's Mitnehmen!
Groetjes,Maren

Ute (benbino) hat gesagt…

Danke fürs Teilen ... wunderschöne Bilder!

Jetzt ist mir richtig heimelig weihnachtlich ...

Liebe Grüße
Ute

Renaade! hat gesagt…

Was für ein aussergewöhnlicher Weihnachtsmarkt!

Ich kann mir schon vorstellen, dass dort eine besondere Atmosphäre geherrscht hat - danke, dass Du uns mitgenommen hast!


Liebste Grüsse,
Renaade

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Oooooh und Aaaaaah! Diese tollen schönen Leuchtekugeln da im Dunkeln. Lechz!

Und die Pyramide. Toll!
Schöner Ausflug! :)

LG, Sandra

Paulina hat gesagt…

Liebe Annette,
herzlichen Dank, für deine lieben Wünsche und diese tollen Bilder,was für ein besonderer Markt!Ganz viele,liebe Grüße,Petra

Maplelime hat gesagt…

(Es tut mir leid... ich kann nur ein bißchen Deutsch sprechen)

The underground Weinachtsmarkt looks amazing! I lived in Germany for a few years as a toddler, and I really miss Christmas there (the food... the smells... you are so lucky!)

Fröhe Weinachten!