Mittwoch, 24. Juli 2013

Planänderung

Eigentlich wollte ich heute morgen, diese Allee fotografieren.


Ich bin in letzter Zeit häufiger hier in Richtung Altdorf gefahren und immer hat mich das zauberhafte Licht fasziniert. Immer hatte ich keine Zeit und wie sooft, heute als ich die Kamera dabei und Zeit hatte, da war der Himmel bewölkt nach einem kurzen Gewitter.

Egal, auf einer benachtbarten Wiese schaute ein anderes Motiv neugierig zu mir rüber....



Zu diesen Rindern haben wir eine besondere Beziehung: sie dürfen den ganzen Sommer im Maurener Tal ungestört weiden. Ab Herbst wenn sie wieder im Laufstall wohnen, wird das ein oder andere zu einem guten Stück Angusrind auf unserem Teller.
Dazu werden die Tiere weder in einen Transporter gesteckt noch kilometer lang durch die Gegend gefahren. Das Schlachthaus liegt auf dem Hof und so  erleben die Tiere keinen Stress.
Wer noch mehr von Ihnen sehen mag, der sei auf meinen Fotoblog verwiesen.

Kommentare:

Frau Hibbel hat gesagt…

Wow...das sind aber schöne Bilder. In welchem Teil Deutschlands liegt denn das? Und die Kuh tut mir trotzdem leid, egal was sie für ein schönes Leben vorher hatte. Liebe Grüße, Nadine

Svanvithe hat gesagt…

Wieso Planänderung, liebe Annette. Du hast doch die Allee fotografiert. Aber wahrscheinlich meinst du, dass du andere Fotos machen wolltest. Na, da kommt bestimmt noch eine Gelegenheit.

Deinen "Ersatz" blicke ich jedenfalls gerne ins Auge.

Fröhliche Sommergrüße

Anke