Montag, 16. Dezember 2013

Ein wenig in Schräglage oder wie soll es hier weitergehen?



Neulich hat mir jemand geschrieben, dass er meinen Blog so nichtssagend findet - ehrlich gesagt, hat es mich doch einwenig getroffen, da ich bisher immer dachte, dass die unterschiedlichen Beiträge einen kleinen Einblick in meine bunte und leider viel zu oft chaotische Welt geben.
Gut in letzter Zeit kann ich hier leider nicht viel zeigen und meist reicht die Zeit gerade für einen Beitrag in einer der schönen Aktionen.
Weihnachtlich geht es weder hier noch im realen Leben zu, da meine ursprüngliche Planung ganz viel Zeit im Dezember für Basteln und Nähen komplett über den Haufen geworfen wurde. So bin ich unzufrieden, denn eigentlich hätte ich zu gerne neue Tischsets, endlich auch mal wieder Plätzchen gebacken (Dank meiner Mama haben wir trotzdem genügend) und die ein oder andere entdeckte Bastelarbeit würde ich auch zu gerne umsetzen.
Aber das wird alles nix und so wie es aussieht, geht das im nächsten Jahr genauso weiter. Die Jungs brauchen mehr Unterstützung in der Schule und sei es nur zum Abfragen oder Motivieren, die Arbeit wird Gott sei Dank auch nicht weniger und das bischen Haushalt will auch gemacht werden.
Daher frage ich mich zur Zeit ob ich eine Blogpause einlege oder es Sinn macht weiterhin meist nur bei Fotoaktionen etc. mitzumachen. Mal sehn was die Tage zwischen den Jahren so bringen....

Ich wünsch euch allen genügend Muse und Zeit für eure Ideen und eine schöne Adventswoche

Annette

Kommentare:

Daniela Schillmöller hat gesagt…

Nur weil ein Leser deinen Blog "nichtssagend" findet, solltest du dir keine Gedanken machen. Sei ganz du selbst, du bist so genau richtig und dein Blog auch.
Bei mir ist es auch ruhiger zur Zeit. So what...? Das reale Leben ist viel wichtiger.
In diesem Sinne wünsche ich dir und deinen Lieben eine schöne Vorweihnachtswoche und gemütliche Weihnachtstage ohne Stress
LG Dani

Bianca aus Appellund hat gesagt…

Liebe Annette

Dein Blog ist nichtsagend????
Diese Ansicht kann ich so gar nicht teilen.Absolut gaaaar nicht.

Was ich allerdings verstehe ist, das das "echte" Leben manchmal einfach Vorrang hat, das andere Sachen wichtiger, dringender sind.
Bloggen soll Spaß machen und deshalb macht das jede/r von uns so wie er /sie das kann und Lust hat.

Ich freue mich, wenns hier bei Dir weitergeht und Du uns zeigst, was so alles in deinem Leben passiert und wenn´s hier ruhiger ist wissen wir, das grad ´ne ganze Menge passiert ;)))

Jetzt wünsche ich Dir schon mal schöne Feiertage und eine schöne Zeit mit deinen Lieben.

Ganz liebe Grüße schickt Dir, Bianca

Sabine/Dino-Bären hat gesagt…

Das kann ich verstehen, dass dich diese Aussage getroffen hat. Aber es ist dein Blog und du entscheidest, was du schreibst und wann. Mach ruhig so weiter wie bisher und lass dich nicht irritieren!

LG Sabine

Rosa Rood hat gesagt…

Ich finde, dummdreisten Leuten sollte generell das Bloglesen verboten werden…so'ne automatische Stopaktion bei der Kommentarfunktion!
Quatsch, immer schön weitermachen…ist doch Deins…nicht von jemanden anders ;-)
Kram,
Maren

Svanvithe hat gesagt…

Liebe Annette,

lass dich von solchen Aussagen nicht schocken. Ich sehe es wie meine "Vorschreiberinnen". Es ist deine Entscheidung, wann du was postest. Wem das nicht gefällt, der kann wegbleiben. Schließlich gibt es ja auch noch ein Leben in der wirklichen Welt, das uns alle beansprucht.

Allerbeste Grüße

Anke

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Annette,

ich möchte dich zur Fortsetzung ermuntern.
Jemand, der so etwas schreibt,
ist kein feiner Mensch.

Kraft und Zuversicht wünscht dir
Elisabeth

Inken hat gesagt…

Oh, je! Wer schreibt denn so was?!?
Ich sehe es genauso wie alle anderen auch. Aus dem Kopf streichen und gut ist. Das kann kein feiner Mensch sein.

Liebe Grüße von Inken

Gabi S. hat gesagt…

Liebe Annette lasse Dich nur nicht entmutigen.....Nur weil Jemand so was behauptet....Da soll die Person doch hier gaaaar nicht reinschauen....Ich bin immer gerne hier, also nur weiter so...Du hast viele nette Leser. Mach wie immer und gut so !!!!

Liebe Grüße und eine Stressfreie Woche
Gabi

wollwerkerin hat gesagt…

Jetzt mal ehrlich? Uns geht es doch allen immer wieder mal so, dass wir nicht ständig bloggen können, Pläne über den Haufen werfen müssen und unsere Kinder uns brauchen!
Das ist so normal wie das Leben!
Es mag dich traurig machen und dich ins Grübeln bringen. All das darf sein!
Aber auf einen Menschen hören, sich gar aus dem Gleichgewicht bringen lassen, der nur seinen eigenen Frust anderen um die Ohren hauen will, das tu Dir nicht an!
Mich hat dieser Spruch richtig wütend gemacht! Sei auch wütend und bleib bei uns!
Herzliche Grüße
Susanne

Muschelmaus hat gesagt…

Da kann ich mich den Vorschreibern nur anschließen: nicht hinhören und weitermachen, wie es Spaß macht und paßt.
Lieben Gruß von der Maus

Flottelotta Blau hat gesagt…

Liebe Annette, ohje...was war das denn für ein Kommentar....? Ich nehme jetzt mal nicht an, dass du irgendjemand zwingst, bei dir zu lesen...und du bist auch niemandem Rechenschaft schuldig, was du auf deinen Blog stellst...Ich freue mich jedenfalls sehr über deine wundervolle Adventspost und danke dir von ganzem Herzen! Eine wundervolle Weihnachtszeit wünscht Lotta.