Freitag, 24. April 2015

Friday Flowers frisch vom Feld

Auch mein heutiger Beitrag zu Holunderblütchens "Friday Flowers" kommt direkt vom Feld.
Neben Tulpen blühen dort derzeit auch jede Menge unterschiedliche Narzissen. Da der Bauer die Zwiebeln zu unterschiedlichen Zeiten steckt, blüht auch immer was. In Sachen Tulpen ist alles derzeit noch sehr geschlossen, also lange haltbar, aber nicht so fotogen.
Deshalb habe ich mich heute für Mininarzissen entschieden.


Auch wenn der Wetterdienst sagt, dass es am Wochenende nicht so schön sonnig sein soll und auch wieder kälter wird, wünsche ich Euch trotzdem ein zauberhaften Wochenende!

Wenn ihr etwas weiter nach unten scrollt, dann findet ihr meinen Beitrag zum "Welttag des Buches"

Kommentare:

wisper wisper hat gesagt…

Liebe Anette,
Zweige voller Moos und Flechten finde ich immer besonders schön. Gut gelungen ist dein Strauß!
Viele Grüße,
Marie

Christel Harnisch hat gesagt…

Ganz zauberhaft dein Blumenarrangement liebe Annette! ♥ Ich liebe auch bemmoste zweige sehr und mit deine weißen Narzissen sieht das wundervoll aus, bin ganz verliebt....
Liebe Grüße
Christel

PamyLotta hat gesagt…

Liebe Annette,
sehr schönes Arrangement.... Leider gibts bei uns keine Zwiebelblumen zum Selberpflücken, da gehts erst im Sommer los ;)

LG
Pamela

Birgitt hat gesagt…

...so ein Blumenfeld ist klasse, liebe Annette,
und so Artenreich...bei unserem gibt es leider nur Gladiolen und Sonnenblumen...also später natürlich,

lieber Gruß Birgitt

Sarah Hideaway hat gesagt…

Liebe Anette,
das macht einfach Frühlingslaune!
Herzliche Grüße
Deine Sarah